Rote Bete mit Ziegenkäsecrostini und Frisée-Salat

Rote Bete mit Ziegenkäsecrostini und Frisée-Salat

Zutaten für 4 Personen

ROTE-BETE-PICKLES

  • 1 kg mittelgroße Rote-Bete-Knollen
  • 2 TL Meersalz
  • 200 ml Weißweinessig
  • 1 TL Senfkörner
  • 160 g Zucker
  • 4 Lorbeerblätter
  • 4 Nelken
  • Eiswasser

QUITTENVINAIGRETTE

  • 100 ml Quittensaft (Reformhaus)
  • 1 EL klarer Honig
  • 70 ml Rapshonig
  • 40 ml Quittenessig
  • 1 Msp. gemahlener Kreuzkümmel
  • Salz

ZIEGENKÄSECROSTINI

  • 8 kleine, dünne Sauerteigbrotscheiben
  • 2 Stück gereifter Picandou (Ziegenkäse)
  • 1 TL Honig
  • Olivenöl
  • Salz
  • 50 g geputzter, gewaschener Frisée-Salat (nur das gelbe Innere)

Zubereitung

ROTE-BETE-PICKLES

1–2 Wochen vorher:

  1. Rote Beten waschen und in gesalzenem, kochendem Wasser etwa 40 Minuten köcheln. Die Beten in leicht gesalzenem Eiswasser abschrecken und auskühlen lassen.
  2. Rote Bete schälen und halbieren oder vierteln. 600 ml Wasser mit Essig, Senfkörnern, Zucker, Lorbeer und Nelken aufkochen und ein wenig abkühlen lassen.
  3. Die Beten in heiß ausgespülte Schraubgläser füllen und mit dem warmen Sud bedecken, verschließen. In einen Topf mit heißem Wasser stellen. Das Glas sollte bis zu einem Drittel im Wasser stehen. Deckel auf legen und etwa 25 Minuten leicht köcheln lassen.
  4. Die Gläser auskühlen lassen, nach 1–2 Wochen sind sie gut durchgezogen. Für das Rezept wird nicht die gesamte Menge benötigt. Aber die Pickles halten sich mehrere Wochen. Alternativ kann man die Rote-Bete-Knollen auch nur 1 Stunde gar kochen.

QUITTENVINAIGRETTE

  1. Alle Zutaten gut verrühren und abschmecken.

ZIEGENKÄSECROSTINI

  1. Ofen auf 140 Grad vorheizen.
  2. Die Brotscheiben mit Olivenöl bepinseln und im Ofen auf Backpapier knusprig ausbacken. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  3. Wenn die Brotscheiben kalt sind, den Picandou daraufbröseln oder in Scheiben auflegen. Mit dem Honig ein wenig beträufeln, leicht salzen und im Backofen bei 60 Grad warm halten.
  4. In der Zwischenzeit die Bete in schöne Stücke schneiden, mit der Vinaigrette marinieren, abschmecken und auf 4 Tellern verteilen.
  5. Den Frisée-Salat ebenfalls marinieren und auf der Roten Bete anrichten. Zum Abschluss je Teller 2 Crostini aufsetzen, mit der Vinaigrette beträufeln und mit Blüten garnieren.