New York Cheesecake

new-york-cheesecake-mit-erdbeeren

Allgemeines

SCHWIERIGKEITSGRAD leicht

ZUBEREITUNGSZEIT 35 Minuten plus 50 Minuten Backzeit plus 3 Stunden Abkühlzeit

ZUTATEN für 1 Springform von 24 cm  (8–12 Portionen) 

Tipp

Der typische New York Cheesecake wird mit Doppelrahm­-Frischkäse zubereitet. Stattdessen kann man aber auch Sahnequark verwenden. Statt mit Haferkeksen funktioniert das Rezept auch mit Mürbeteigplätzchen oder Butterkeksen.

Zutaten

BODEN 175 g Haferkekse, 100 g weiche Butter, 1 TL Kakao

  • 175 g Haferkekse
  • 100 g weiche Butter
  • 100 TL Kakao

FÜLLUNG

  • 500 g Doppelrahm-­Frischkäse
  • 175 g Zucker
  • 200 g Crème fraîche
  • Mark von 1 Vanilleschote
  • Saft und fein abgeriebene Schale von 1 Biolimette
  • 4 Eier (Größe M)
  • 2 Eigelbe

ERDBEERSAUCE

  • 600 g frische Erdbeeren
  • 75 g Gelierzucker 3:1

Zubereitung

  1. Ofen auf 160 Grad Ober­/Unterhitze vorheizen. Kekse fein zerkrümeln und mit der weichen Butter und dem Kakao gründlich vermischen. Den Boden der Springform mit Backpapier belegen. Keksmischung gleichmäßig darauf verteilen und mit dem Löffelrücken festdrücken. Form in den Ofen schieben, Boden darin 15 Minuten vorbacken. Anschließend die Form herausnehmen und den Boden etwas abkühlen lassen.
  2. Frischkäse mit Zucker, Crème fraîche, Vanillemark, Limettensaft und ­schale gründlich verrühren. Dann nach und nach die Eier, zum Schluss die beiden Eigelbe unterrühren.
  3. Für die Füllung die Frischkäsemasse auf den vorgebackenen Keksboden in der Form verteilen. Kuchen im heißen Ofen in der Mitte in 50 Minuten blassgelb backen. Anschließend herausnehmen und im Kühlschrank 3 Stunden auskühlen lassen.
  4. Erdbeeren putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Ein Drittel der Erdbeeren mit dem Gelierzucker fein pürieren und in einem kleinen Topf 5–6 Minuten kochen. Dann abkühlen lassen.
  5. Erdbeeren mit dem kalten Püree vermischen. Kuchen aus der Form nehmen. Mit Erdbeersauce servieren.