Olio Awards 2022: Das sind die 9 Siegeröle dieses Jahrgangs

die-acht-testsieger

Happy Birthday, Olio Awards!

Tatsächlich: 20 Jahre lang verkosten wir schon beim FEINSCHMECKER Olivenöle aus der ganzen Welt mit einer professionellen internationalen Jury – um in einem Guide die Top-Öle des neuen Jahrgangs vorzustellen. Das gibt uns Gelegenheit, einmal Danke zu sagen: den Ölproduzenten von Italien bis Tunesien, von Kalifornien bis Australien, die uns jedes Jahr ihr Olivenöl schicken und denen unser Werturteil wichtig ist. Und Ihnen, liebe Leser, die Sie mit so großem Interesse zu unserer Veröffentlichung greifen, unserem Urteil vertrauen und den Ölwechsel starten – zu Genuss und Aromenvielfalt, zu den üppigen Noten von frisch gemähtem Gras und reifen Tomaten, grünen Bananen und Zitrusschale, Artischocken und intensiver Mandel. Wer einmal ein Top-Öl geschmeckt hat, kommt nie wieder davon los! Natürlich bleibt noch immer viel zu tun. Noch immer hinkt die Ölszene dem Wein hinterher, aber nach und nach setzen die Produzenten nun endlich ihren Erntejahrgang aufs Etikett und die Olivensorten. Als Einkaufshilfe nennen wir für jedes Öl seine Fruchtigkeit (leicht, mittel oder intensiv) und geben Tipps für den passenden Einsatz in der Küche. Die Rezepte dazu finden Sie auf unserer Website www.feinschmecker.de.
Viel Freude beim Öl wünscht Kersten Wetenkamp, FEINSCHMECKER-Redaktion.

Olio Award 2022: Das große Tasting