Die besten Weingüter

Alle Lokationen anzeigen
Bewertung mindestens
PLZ-Bereich
Anbauregionen
Weitere Filter
Weingut Kilian Hunn
R Q

Die Zeichen im Weingut Hunn stehen auf Veränderung. So sind die beiden Söhne bereits in den Startlöchern, um den Betrieb zu übernehmen und weiterzuentwickeln. Momentan sind sie noch im Studium in Geisenheim und an der Technikerschule in Weinsberg. Wir freuen uns aber schon auf neuen Esprit. Die aktuelle Kollektion wirkt bereits sehr reif und nicht durchweg in Balance. Der Fumé blanc hingegen zeigt sich ausgeruht und elegant mit feiner Würzigkeit. Der Viognier ist ebenso zugänglich mit zarter, exotischer Note.

Rathausstr. 2, 79288 Gottenheim
+49 (0) 7665 6207
www.weingut-hunn.de
Pfaffenweiler Weinhaus
R Q

Das Schneckensymbol auf den Etiketten des Pfaffenweiler Weinhauses erzählt etwas darüber, woher die Weine kommen: aus dem badischen Schneckental. Die Genossenschaft rund um Geschäftsführer Stefan Männle steht für typisch badische Weine aus typisch badischen Rebsorten wie Gutedel und Burgunder. Überraschend, dass uns in diesem Jahr der Sauvignon blanc mit seiner Frische am meisten gefallen hat. Die anderen Weine konnten aus unserer Sicht leider nicht ganz an die Vorjahresqualität anschließen.

Weinstr. 40, 79292 Pfaffenweiler
+49 (0) 7664 97960
www.pfaffenweiler-wein.de
Privat-Weingut Schlumberger-Bernhart
R Q

Das Markgräfler Weingut Schlumberger-Bernhart ist mit seinen 9 Hektar einer der kleinsten Betriebe im Verband Deutscher Prädikatsweingüter. Ulrich Bernhart setzt dabei auf klassische Rebsorten und lange Zeit auf der Hefe. Sein Gutedel zeigt sehr gekonnten Holzeinsatz: Er hat ein kompaktes Gerüst, ohne dabei kitschig zu werden oder zu überfordern. Auch der Weißburgunder vom Löss gehört zu unseren Tipps, weil er mit seiner griffig-stoffigen Art nicht satt macht. Der Pinot noir vom Laufener Altenberg ist auf der würzigen Seite mit schwarzen Pfeffernoten – ein karger Vertreter mit schönem Körper.

Weinstr. 19, 79295 Sulzburg
+49 (0) 7634 8992
www.schlumbergerwein.de
Weingut Bernhard Jägle
R Q

Vor über 30 Jahren pachtete Bernhard Jägle von seinem elterlichen Genossenschaftsbetrieb 1,5 Hektar Rebfläche und legte mit einem eigenen Weingut und Flaschenwein los. Stufenweise übernahm er mehr und mehr, bis er den kompletten Betrieb als Privatweingut weiterführte. Mittlerweile ist auch sein Sohn im Weingut tätig. Ein Probiertipp ist der Weißburgunder, der nach weißen Blüten und frischen, grünen Walnüssen duftet. Er hat einen zurückhaltenden, dezenten Charakter.

Balgerstr. 8, 79341 Kenzingen
+49 (0) 7644 4105
www.weingut-jaegle.de
Weingut Knab
R Q

Die Weine aus dem Hause Knab bauen aufeinander auf, eine absolut stimmige Kollektion. Mit jeder Qualitätsstufe gibt es mehr Tiefe und Substanz, wenngleich bereits der Einstieg empfehlenswert ist. Zu unseren Probiertipps zählt der Endinger Wihlbach Weißburgunder mit seinem Duft von gerösteten Haselnüssen, dem feinen Schmelz und der klaren Frucht. Der Grauburgunder aus der Amolterer Steinhalde hat eine tolle, gerbstoffbetonte Struktur, in die sich das Birnenaroma einfügt und gleichzeitig viel Mineralik zeigt. Der Spätburgunder aus der gleichen Lage hat ein verführerisches Schokoladenaroma und wirkt gleichzeitig rauchig-würzig und sehr jung; ein Wein, der sicherlich noch große Zeiten vor sich hat.

Hennengärtle 1 a, 79346 Endingen am Kaiserstuhl
+49 (0) 7642 6155
www.knabweingut.de
Einer der besten Weinproduzenten
Herausragende Weinqualität
Sehr gute Weinqualität
Gute bis sehr gute Weinqualität
Gute Weinqualität
Halber Punkt
Bewertung ausgesetzt
Partner