Die besten Restaurants

Ergebnisse filtern
Andere Filter
Anders auf dem Turmberg
K R Q
K Terrasse und/oder Garten vorhanden
R EC-Zahlung möglich
Q Kreditkartenzahlung möglich

Konzept: Gehobene, entspannte Küche über den Dächern von Karlsruhe, hier gibt es Gerichte à la carte oder Menüs (€ 45-75).
Küchenstil: Sören Anders kreiert klassische Gerichte mit saisonalen Zutaten und intensiven Aromen. Sei es beim Landei auf Rahmspinat mit Kartoffelcreme und Trüffel, dem Rotbarschfilet auf der Haut gebraten mit cremiger Pastinake und Bouillabaisseschaum oder dem Rinderfilet mit Ragout von der Ochsenbacke mit Kartoffelschaum und geschmorter Schalotte. Das Trio von der dunklen Schokolade mit Brombeere und Tasmanischem Pfeffer setzt einen gelungen Schlusspunkt beim Menü.
Wein: 80 Positionen, 10 davon gibt es im offenen Ausschank.
Atmosphäre: Im Restaurant sorgen glatter Beton, gemaserte Holztische und bequeme Sessel für ein modernes Ambiente. Dazu der schöne Blick über die Weinhänge auf Karlsruhe – das ist schon besonders. Vor allem, wenn man im Sommer auf der Terrasse sitzt.
Fazit: Entspannter Genuss mit Anspruch in zwanglosem Rahmen.

Reichardtstr. 22, 76227 Karlsruhe
+49 (0) 721 41459
nur Abendessen, So, Mo, Di, Mi geschl.
Menüs € 45 - 75
Erasmus
H I K N R Q V
H Garage oder Parkplatz vorhanden
I Mittags geöffnet
K Terrasse und/oder Garten vorhanden
N besonderes Weinangebot
R EC-Zahlung möglich
Q Kreditkartenzahlung möglich
V Vegetarische Gerichte

Konzept: Das Ehepaar Gallotti arbeitet nach dem Prinzip des Slow-Food-Konzepts, es werden ausschließlich Bioprodukte verwendet, Fisch aus nachhaltigem Wildfang, nach dem Nose-to-tail-Prinzip wird das ganze Tier verarbeitet. Menüs (4-8 Gänge) und à la carte.
Küchenstil: Italienische, stark saisonal geprägte Hochküche, in unregelmäßigen Abständen werden einzelne Regionen (Sizilien, Piemont) kulinarisch präsentiert. Mit geschmortem Lamm gefüllte Tortelli mit Artischocken und Rosmarin-Kartoffel-Creme (€ 21), Ziegenschulter als Rillettes mit sous-vide gegarter Keule, Pistazien und sautiertem Friséesalat (€ 32), Filet von der Wildfang-Rotbarbe mit Salsa livornese (€ 32).
Wein: Schwerpunkt Italien, mit sehr großem Bio-Anteil, die meisten Flaschen sind im haus­eigenen Wein- und Bio-Feinkostladen erhältlich.
Atmosphäre: Im von Walter Gropius entworfenen Flachbau aus dem Jahr 1928 herrscht ungekünstelte Freundlichkeit, die Liebe zum Essen ersetzt jeden Dresscode.
Fazit: Herzliche Gastlichkeit und Genuss mit Anspruch.

Nürnberger Str. 1, 76199 Karlsruhe
+49 (0) 721 40242391
Sa 18-23 Uhr, So, Mo, Mi-Fr 12-15 und 18-23 Uhr
Menüs € 55 - 190
Kesselhaus
H I K R Q V
H Garage oder Parkplatz vorhanden
I Mittags geöffnet
K Terrasse und/oder Garten vorhanden
R EC-Zahlung möglich
Q Kreditkartenzahlung möglich
V Vegetarische Gerichte

Konzept: Casual-Fine-Dining-Restaurant mit À-la-carte-Auswahl und wechselndem Menü (€ 58-75).
Küchenstil: Legere Gerichte aus besten Produkten und mit raffinierten Ideen präsentiert Sven Hemmann in seinem Menü. Der charmante Service trägt etwa Dreierlei von der Malvasia-Entenleber mit Popcorneis, Hühnerhautchip, Ziegenquark und Sauerklee (€ 22) auf. Schottischer Lachs kommt leicht pochiert mit Dashi-Beurre blanc, Kartoffelrisotto, eingelegtem Kohlrabi und Schnittlauch (€ 27) und als Dessert zum Beispiel Tulakalu-Val­rhona-Schokolade aus Belize mit Karamell Toffee, Vanille und in Rum eingelegten Pflaumen (€ 12).
Wein: Die Karte bietet über 200 Positionen, darunter vieles aus der Region. Neun Weine werden offen ausgeschenkt.
Atmosphäre: Das denkmalgeschützte Industrie­gebäude verleiht dem modern eingerichteten Restaurant den Charme, dunkle Töne und warmes Licht sorgen für Entspannung.
Fazit: Stimmiges Genusserlebnis, das einfach Spaß macht.

Griesbachstr. 10 c, 76185 Karlsruhe
+49 (0) 721 6699269
Di-Fr 12-14 und 18-23 Uhr, Sa 18-23 Uhr
Menüs € 58 - 75
Sein
I K R Q V
I Mittags geöffnet
K Terrasse und/oder Garten vorhanden
R EC-Zahlung möglich
Q Kreditkartenzahlung möglich
V Vegetarische Gerichte

Konzept: Ein großes und ein kleines Menü (fünf bis sieben Gänge à € 110-130), die Komponenten sind separat bestellbar. Herzlicher, unkomplizierter und kompetenter Service. Mittags Businesslunch.
Küchenstil: Filigrane Aromen auf Basis der Mittelmeerküche. Das Spiel von Konsistenzen und Aromen beherrscht Bender, der zuletzt verstärkt mit asiatischen Aromen arbeitete, aus dem Effeff. Gegrillter Pulpo mit Pinienkerneis und confierter Tomate und karamellisierter Burrata oder Aal mit Pak-Choi, Schwarzem Knoblauch und Erdnuss (je € 25 als Zwischengang) oder Scholle mit Sellerie, Miso und Imperial-Kaviar (€ 40 als Hauptgang).
Wein: Schwerpunkt auf dem Südwesten (Rheingau bis Kaiserstuhl), dazu Italien, Frankreich.
Atmosphäre: Braun- und Beigetöne sorgen für Heimeligkeit, die Anordnung der Tische im ver­winkelten Lokal lässt private Unterhaltungen zu. Unkompliziertes Ambiente.
Fazit: Freundliche Gastlichkeit, bei der die Küche im Mittelpunkt steht.

Scheffelstr. 57, 76135 Karlsruhe
+49 (0) 721 40244776
Sa mittag, So mittag, Mo, Di geschl.
Menüs € 110 - 130
In jeder Hinsicht perfekt
Küche und Service herausragend, Ambiente und Komfort außergewöhnlich
Exzellente Küche, sehr guter Service, Komfort und Ambiente bemerkenswert
Sehr gute Küche, guter Service, angenehmes Ambiente, komfortabel
Gute Küche, ansprechendes Ambiente
Solide Küche, sympathisches Lokal
Bewertung ausgesetzt