1804 Hirschau
Services
H K R Q F V
Kartenzahlung
Kreditkartenzahlung
Barzahlung
Bar
Parkplatz
Sitzplätze im Freien
Restaurant
1804 Hirschau
Gyßlingstrasse 15, 80805 München
Die Karte liest sich spannend, stark geprägt hat Lukas Adebahr seine Zeit bei Tohru Nakamura: Auch hier gibt’s zum Auftakt einen lockerleichten Chawanmushi (jap. Eierstich), der frisch gebackene Mini-Brotlaib ist mit Rainbow Chili aus dem eigenen Garten gewürzt. Jeder Teller wird fotogen angerichtet, zeigte uns geschmacklich aber noch Raum für persönliche Entwicklung: Bei der Seeforelle mit Erbsensprossen, -püree und grünem Chili prasselten zeitgeistig Salz, Säure und Schärfe auf die Papillen. Im Ravioli-Gang mit geschmortem Kopfsalat und Schafsmilch-Beurre blanc ließ eine wiederholte Schärfebetonung den grünen und laktischen Aromen wenig Raum. Sowohl Zander mit Schuppencrunch, Senfkraut und Aal als auch die knusprige Hühnerbrust mit (minimal dosiertem) Steinpilz und Grießpraline waren besser gelungen.
Rating
DIE 500 BESTEN
FEINSCHMECKER-Wertung: 2/5
KÜCHE IM FOKUS
Chefkoch/Chefköchin:
Lukas Adebahr
Anzahl der Weinpositionen:
60
Vegetarisch
Die FEINSCHMECKER-Bewertungskriterien
In jeder Hinsicht perfekt
Küche und Service herausragend, Ambiente und Komfort außergewöhnlich
Exzellente Küche, sehr guter Service, Komfort und Ambiente bemerkenswert
Sehr gute Küche, guter Service, angenehmes Ambiente, komfortabel
Gute Küche, ansprechendes Ambiente
Solide Küche, sympathisches Lokal
Bewertung ausgesetzt
Partner