Petit Amour
Restaurant
Petit Amour
Spritzenpl. 11, 22765 Hamburg, 11, 22765 Hamburg
Kurzbeschreibung
Das kleine Restaurant im Stadtteil Altona ist wieder da: Boris Kasprik hatte dort seit 2015 sein Projekt einer französisch basierten, puristischen Hochküche quasi im Alleingang verwirklicht. Anfang 2023 entschloss er sich, das Restaurant zu verkaufen. Mit neuen Eigentümern im Hintergrund fand sich mit Monique Lingg und Eike Iken (zuvor Souschef im „Votum“, Hannover) ein junges, aber schon erfahrenes Team, um die kulinarische Tradition fortzusetzen. Das helle freundliche Interieur ist geblieben, man sitzt intim an kleinen Tischen. Unterstützt bei der Weinauswahl von Sommelière Jessica Uhlmann (zuvor im Söl’ring Hof auf Sylt), kann man sich ganz dem sechsgängigen Menü widmen. Zwei Gänge gibt es als Upgrade (Kalbsherzbries; Vacherin Mont d’Or mit Brioche). Französisch-nordisch ist jetzt der Stil und beginnt mit Gelbschwanzmakrele, gebeizt und als Tatar im gebackenen Röllchen, dazu Kürbis, der in unterschiedlichen Texturen durchdekliniert wird – als Sauce, Eis und eingelegt, dazu Brunnenkresse und Pumpernickel. Die leicht süßen und säuerlichen Noten des Gemüses bilden einen passenden Kontrast zum salzigen Fisch. Handwerklich perfekt mit schöner Kruste und dabei schmelzend zart die handgetauchte Jakobsmuschel auf Brandade in schaumiger Beurre blanc, gekrönt von Kaviar. Highlight im Menü ist die Taube: noch blutrot das hocharomatische Fleisch, herrlich kross die Haut. Dazu eine dichte Rotkohljus, Bittersalate und Kerbelwurzel. À part das Keulenfleisch, angerichtet im Parmentier-Stil in einer Cocktailschale mit Kartoffelschaum. So gut bekommt man das Wildgeflügel selten. Schöne Idee fürs Predessert: Salzkaramell-Eis zum Selbermachen – warme Nussbutter, übers Eis gegossen, darauf löffelt man Salzkristalle aus der silbernen Austernschale. Fazit: Intimes Genusserlebnis in französisch-nordischem Stil von einem jungen Teamlegere freundliche Ambiente ist unverändert geblieben.
Rating
FEINSCHMECKER-Wertung: 2.5/5
KÜCHE IM FOKUS
Menü:
ab € 139
Die FEINSCHMECKER-Bewertungskriterien
In jeder Hinsicht perfekt
Küche und Service herausragend, Ambiente und Komfort außergewöhnlich
Exzellente Küche, sehr guter Service, Komfort und Ambiente bemerkenswert
Sehr gute Küche, guter Service, angenehmes Ambiente, komfortabel
Gute Küche, ansprechendes Ambiente
Solide Küche, sympathisches Lokal
Bewertung ausgesetzt
Partner