Promotion

Der Bauch fühlt mit:

Natürliche Hilfe bei Sodbrennen und Magenproblemen

Staatl. Fachingen – Sodbrennen

Sodbrennen, saures Aufstoßen und Völlegefühl beeinträchtigen die Lebensqualität vieler Menschen. Diese Symptome deuten zunächst einmal auf einen gereizten Magen hin. Auslöser können beispielsweise Stress oder falsche Ernährung sein. Dann reicht meist schon ein Glas Wein zu viel oder eine üppige Mahlzeit - und der Körper "kommentiert" die Belastung prompt.

Was jeder selbst tun kann

Obwohl viele Menschen unter diesen Beschwerden leiden, gibt es doch auch eine gute Nachricht für die Betroffenen. Bei der Ernährung lohnt es sich besonders, auf seinen Bauch zu hören. Grundlage des Speiseplans sollten geregelte Mahlzeiten sein, die viele basische Lebensmittel, wie Gemüse und Obst, enthalten. Darüber hinaus kann Heilwasser, wie beispielsweise Staatl. Fachingen, helfen, die Beschwerden auf natürliche Weise zu lindern. Um eine positive Wirkung gegen Sodbrennen zu erzielen, ist der Gehalt an Hydrogencarbonat entscheidend.

Hydrogencarbonat: ein wichtiger Mineralstoff

Um den Körper ins Gleichgewicht zu bringen sollte man daher zu einem Heilwasser mit besonders viel Hydrogencarbonat greifen. Der Blick auf das Flaschenetikett hilft hier weiter. So beinhaltet zum Beispiel Staatl. Fachingen Still viele Mineralstoffe und Spurenelemente, die den körpereigenen Stoffwechsel ausbalancieren. Der natürlich hohe Hydrogencarbonat-Gehalt (1.846 mg/l) unterstützt den Körper dabei, die Säure-Basen-Balance zu regulieren. Dieses Gleichgewicht ist wichtig für die Funktionen des Zellstoffwechsels, des Gehirns und der Verdauung.

Das Premium-Mineralwasser Staatl. Fachingen hat einen besonders hohen Gehalt an Hydrogencarbonat (1.846 mg/l) und wirkt sich so ausgleichend auf die Säure-Basen-Balance aus.

Staatl. Fachingen STILL: Ein Naturprodukt mit besonderen Fähigkeiten

Staatl. Fachingen STILL ist das weltberühmte, natürlich reine Premium-Heilwasser. Geschätzt und anerkannt dank seiner einzigartigen Mineralisation und seiner nachgewiesen positiven Wirkungsweisen.

Es verfügt über einen ungewöhnlich leichten, natürlichen Quellkohlensäure-Gehalt von 1,5 g/l und einen hohen Anteil an Hydrogencarbonat von 1.846 mg/l. Dieser wirkt als Puffer, der Säuren durch die basische Wirkung neutralisiert. So unterstützt es einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt und hilft, den Organismus im Gleichgewicht zu halten. Es überzeugt aber nicht nur in seiner Wirkung als Heilwasser, sondern auch durch das Design. Die grüne Glasfacettenflasche besticht durch ihre schlichte Eleganz.

Vermutlich wissen dies die wenigsten der Verbraucher, die im Jahr 2018 allein in Deutschland mehr als 81 Millionen Liter Heilwasser kauften. Gut 42% davon stammten von „Staatl. Fachingen“ und machen diese Marke zum unangefochtenen Marktführer.

Staatl. Fachingen MEDIUM: Das fein perlende Premium-Mineralwasser

Für das besondere Geschmackserlebnis auf der Zunge sorgt der moderne, unaufdringliche Kohlensäure-Gehalt von 4,8 g/l. Kurz: Wohltuender und angenehm belebender Genuss.

Staatl. Fachingen MEDIUM ist aber nicht nur einzigartig im Geschmack, sondern bietet auch ein außergewöhnliches, feines Design. Die edle Glasfacettenflasche mit dem hochwertigen, graublauen Etikett ist auch optisch ein Genuss.