Promotion Idealer Begleiter zum Wein: Das richtige Mineralwasser sorgt für ein ausgewogenes Geschmackserlebnis

Wein und Wasser

Zu einem guten Wein gehört stets ein gutes Wasser. Für Weinliebhaber und Genießer ist die Auswahl des richtigen Mineralwassers daher von großer Bedeutung. Staatl. Fachingen MEDIUM, das Premium-Mineralwasser aus der Quelle an der Lahn, bildet aufgrund der inneren und äußeren Werte die ideale Ergänzung zum Wein. ​

Der Kohlensäuregehalt, der Anteil an Mineralstoffen und Spurenelementen sowie die Herkunft sind wichtige Faktoren für den individuellen Geschmack eines Mineralwassers. Staatl. Fachingen enthält eine ideale Zusammensetzung aus Mineralien wie Hydrogencarbonat, Calcium und Magnesium und besticht mit seinem besonderen, individuellen Geschmack.

Dieser ist gleichsam wichtig für das optimale Zusammenspiel zwischen Wasser und Wein. So sorgt das Mineralwasser von Staatl. Fachingen mit einem fein perlenden Kohlensäuregehalt für ein ausgewogenes Geschmackserlebnis: Es neutralisiert die Geschmacksknospen von Zunge und Gaumen. Damit eignet sich Staatl. Fachingen besonders als Begleitung bei Weinproben, denn es bringt die Aromen verschiedener Weine bestens zur Geltung und unterstreicht diese zusätzlich.

Manchen Menschen schlägt der Genuss von säurebetonten Weinen, wie beispielsweise Riesling, auf den Magen. Durch den hohen Gehalt an Hydrogencarbonat macht Staatl. Fachingen diese Weine verträglicher. Das Hydrogencarbonat neutralisiert die Weinsäure und trägt damit entscheidend zum Weingenuss bei. Wein und Staatl. Fachingen passen einfach zueinander. 

Wieviel Kohlensäure? Faustregel zum Kombinieren

In Sachen Kohlensäure lassen sich für die Kombination von Wasser und Wein ein paar Faustregeln aufstellen. Ein Wasser mit mittlerem Kohlensäuregehalt beispielsweise harmoniert sehr gut mit einem trockenen Weißwein. Dessen Säure wirkt durch die Kohlensäure noch frischer. Zu tanninbetonten Rotweinen passen dagegen am besten stille Wasser, denn Wasser mit Kohlensäure verstärkt den leicht bitteren Geschmackseindruck der Tannine noch. 

Staatl. Fachingen STILL: Ein Naturprodukt mit besonderen Fähigkeiten

Staatl. Fachingen STILL ist das weltberühmte, natürlich reine Premium-Heilwasser. Geschätzt und anerkannt dank seiner einzigartigen Mineralisation und seiner nachgewiesen positiven Wirkungsweisen.

Es verfügt über einen ungewöhnlich leichten, natürlichen Quellkohlensäure-Gehalt von 1,5 g/l und einen hohen Anteil an Hydrogencarbonat von 1.846 mg/l. Dieser wirkt als Puffer, der Säuren durch die basische Wirkung neutralisiert. So unterstützt es einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt und hilft, den Organismus im Gleichgewicht zu halten. Es überzeugt aber nicht nur in seiner Wirkung als Heilwasser, sondern auch durch das Design. Die grüne Glasfacettenflasche besticht durch ihre schlichte Eleganz.

Vermutlich wissen dies die wenigsten der Verbraucher, die im Jahr 2018 allein in Deutschland mehr als 81 Millionen Liter Heilwasser kauften. Gut 42% davon stammten von „Staatl. Fachingen“ und machen diese Marke zum unangefochtenen Marktführer.

 

Staatl. Fachingen MEDIUM: Das fein perlende Premium-Mineralwasser

Für das besondere Geschmackserlebnis auf der Zunge sorgt der moderne, unaufdringliche Kohlensäure-Gehalt von 4,8 g/l. Kurz: Wohltuender und angenehm belebender Genuss.

Staatl. Fachingen MEDIUM ist aber nicht nur einzigartig im Geschmack, sondern bietet auch ein außergewöhnliches, feines Design. Die edle Glasfacettenflasche mit dem hochwertigen, graublauen Etikett ist auch optisch ein Genuss.