Die 555 besten Weingüter 2024 | Seite 71

Die 555 besten Weingüter 2024

Bewertung mindestens
PLZ-Bereich
Anbauregionen
Weitere Filter
Weingut Dr. Josef Köhr
R Q

Hotel, Weinlounge, Eventlocation – das Pfälzer Weingut Stöhr ist viel mehr als nur ein Weingut. Da moderne Ambiente ist ein besonderer Ort für Weinliebhaber. Mit einem gut aufgestellten Team und viel Engagement und Verantwortungsbewusstsein widmet sich Joseph Köhr seinen Weinen und legt dabei großen Wert auf nachhaltiges Arbeiten. Er pflegt vor allem die typischen Sorten der Region und ein traditionelles Handwerk.

Hauptstr. 68, 67152 Ruppertsberg
+49 (0) 6326 8909
www.weingut-koehr.de
Weingut Zimmermann
R Q

Der Jahrgang 2022 scheint es Jürgen Zimmermann nicht unbedingt leicht gemacht zu haben, die sonst so schlanken, animierend leichtfüßigen Ortsrieslinge aus Wachenheim (Luginsland und Schloßberg) sind etwas träge geworden. Umso schöner, dass der saftige, im besten Sinne gefällige Wachenheimer Königswingert jede Menge Boden gutmacht. Sehr schön auch der Wachenheimer Fuchsmantel, dessen animierende Frucht und feine, sehr präzise Säure ein gerüttelt Maß an Trinkfreude und Lagerpotenzial versprechen.

Grabenstr. 5, 67157 Wachenheim
+49 (0) 6322 2384
www.wein-zimmermann.de
Weingut Eymann
R Q

Schon in den 1980er-Jahren stellte Vincent Eymanns Vater das Weingut im Norden der Pfalz auf ökologische Bewirtschaftung um. Das war nur der erste Schritt für eine konsequent schonende und nachhaltige Arbeitsweise. Weil ihm die Bio-Zertifizierung nicht weit genug ging, rodete Rainer Eymann Weinberge, um Bäume und Hecken zu pflanzen. Seit 2006 ist das Weingut Demeter-zertifiziert. Auch Vincent Eymann ruht sich auf der Zertifizierung nicht aus, sondern arbeitet konsequent an weiteren Möglichkeiten, Biodiversität und Artenschutz weiter voranzutreiben. Das Weinmachen – handwerklich und ohne zu viele Eingriffe – verliert er dabei aber nicht aus den Augen und strebt klassische Herkunftsweine an. Die Sekt-Cuvée 420 extra brut ist ein saftiger Schaumwein mit viel reifem Apfelaroma und guter Säure. Mit Feuerstein und Grafit, viel mineralischem Druck und einem festen Körper gefiel uns wie im Vorjahr der Riesling Fuchsmantel. Aus der Toreye-Linie überzeugte der Chardonnay mit seiner ganz klaren Saftigkeit, floralen und erdigen Nuancen und einer auffallend weichen und charmanten Textur.

Ludwigstr. 35, 67161 Gönnheim
+49 (0) 6322 2808
www.weingut-eymann.de
Weingut am Nil
R Q

Mit einer eigenständigen und durchkomponierten Kollektion ist das 2010 gegründete Weingut am Nil zurück im Weinguide. Der ungewöhnliche Name bezieht sich auf die historische Einzellage Nil im Kallstadter Saumagen. Zum Weingut gehören 15 Gästezimmer und ein geschmackvoll eingerichtetes Restaurant, in dem man zu der feinen Auswahl an Speisen die hauseigenen Weine genießen kann. Die unterschiedlichen Qualitätsstufen hat Kellermeister Till Tempel fein ausgearbeitet und ihnen eine klare Handschrift verpasst. Wir mochten natürlich den Riesling aus dem Saumagen mit seiner schmelzigen Säure und der leicht bitteren Frucht von Quitte und Tangerine. Der Chardonnay Ortsweine brauchte etwas Luft, bevor er mit Fülle, floraler Aromatik und Struktur überzeugte. Der rote Purpura ist eine klassische Rotweincuvée mit Aromen von Pfeffer, schwarzen Oliven, Wacholder und Nelke und hat richtig Spaß gemacht.

Neugasse 21, 67169 Kallstadt
+49 (0) 6322 9579100-0
www.weingutamnil.de
Winzergenossenschaft Kallstadt eG
R Q

Eine gute Auswahl an soliden Weinen findet man immer in der Genossenschaft, schließlich kommen an Fläche und Rebsorten einiges zusammen. In Kallstadt sind es rund 250 Hektar, vorwiegend Weinberge, die auf kalkhaltigen Böden an der Haardt stehen. Klassiker des Winzer-Zusammenschlusses ist der Kallstadter Saumagen Riesling, in Kabinett- oder Spätlese-Qualität auch im aktuellen Jahrgang ein charaktervoller kompakter Wein mit Trinkfreudegarantie. Das gleiche Prädikat verdient der trocken ausgebaute Weißburgunder Edition, der mit einem elegant geradlinigen Zug am Gaumen überzeugt. Gut und süffig fanden wir auch die Chardonnay Spätlese, ein in jede Richtung gekonnt ausbalancierter Wein mit zunächst zurückhaltender Fruchtstruktur, die sich erst Schluck für Schluck aus der Deckung wagt. Ein Wein für Neugierige!

Weinstr. 126, 67169 Kallstadt
+49 (0) 6322 979797
www.wg-kallstadt.de
Einer der besten Weinproduzenten
Herausragende Weinqualität
Sehr gute Weinqualität
Gute bis sehr gute Weinqualität
Gute Weinqualität
Halber Punkt
Bewertung ausgesetzt
Partner