Die besten Bäcker 2021

Ergebnisse filtern
Andere Filter
Backhaus Schröer
R Q
R EC-Zahlung möglich
Q Kreditkartenzahlung möglich

Die Backstube des Familienbetriebs aus Wiesbaden-Schierstein versorgt täglich eine ganze Reihe von Filialen im gesamten Rhein-Main-Gebiet mit einem umfangreichen Sortiment, das keine Wünsche offenlässt. Dazu gehören natürlich auch Brötchen in vielen Varianten, wie das in Handarbeit hergestellte “Kerny” mit Haferflocken, Sonnenblumenkernen und Leinsamen oder das aromatische Bürli, das aus Weizenmehl nach einer Schweizer Originalrezeptur gebacken wird. Auch bei einigen Broten standen die Eidgenossen Pate, etwa beim knusprigen Berner Hell, das es auch in der Variante Berner Korn gibt. Immer wieder eine Versuchung wert ist für uns das wunderbar aromatische 1951, ein Weizenmischbrot mit Dinkelvollkornmehl, frischem Joghurt und einer Prise Meersalz handwerklich produziert. Für die Süßmäuler kreieren die Konditoren des Unternehmens leckere Kuchen und Torten.

Reichsapfelstr. 11, 65201 Wiesbaden
+49 (0) 6134 71760
Backhaus Bürger
S
S Keine Kreditkartenzahlung möglich

Markus Bürger führt in dritter Generation die wohl „kleinste Backstube Wiesbadens“, von der es nur ein paar Schritte in den Laden sind. Das eingebrannte B auf den Laiben macht sie unverwechselbar und steht für beste Handwerkstradition. Verwendet wird Schloss-Korn-Mehl aus dem Odenwald, gebacken wird auf Natursteinplatten, die den unvergleichlichen Geschmack der Bürger-Brote ausmachen. Die Brötchenvielfalt ist erstaunlich, Kartoffel-Rosmarin-Brötchen, Karotte-Ingwer-Brötchen, Wikinger, Müsli-Brötchen und handgeschlagene Schrippen sind Verkaufshits. Der habhafte „Sonnenknacker“ enthält 35 % Sonnenblumenkerne, die großen Bauernlaibe wiegen ab zwei Kilo und sind lang oder rund geformt.Leckere Snacks sind feine Knusperstangen, wahlweise mit Schinken, Tomaten- oder Currysauce, oder die „Tomatenschiffchen“ aus Schweizer Brotteig mit frischen Tomaten und Käse überbacken. Legendär sind die Hefeteilchen, allen voran Schnecken vom Holzbrett mit Mohn oder Nüssen und die geflochtenen „Australier“ aus Walnüssen, Äpfeln und Zimtzucker. Unbedingt versuchen: „Bobbes“ aus Mürbeteig mit Rosinen oder Kirsch und „Oma Käthchens Buttermandelkuchen“ nach einem seit 100 Jahren unveränderten Rezept. Keine Filialen!

Röderstr. 17, 65183 Wiesbaden
+49 (0) 611 524950
Althannoversche Spezialitätenbäckerei Borchers
R Q
R EC-Zahlung möglich
Q Kreditkartenzahlung möglich

Klaus Borchers und sein Sohn Philip, aktuelle Chefs der 1847 gegründeten Bäckerei, geben ihren Kunden ein Sieben-Punkte-Qualitätsversprechen, unter anderem versichern sie, auf industrielle Zusatzmittel zu verzichten und nach alter Tradition zu backen, also mit langer Teigruhe und hauseigenem Sauerteig. Wann immer möglich, werden die Zutaten in der Region gekauft, das Getreide etwa aus der Hildesheimer Börde, wo es auch in einer kleinen Mühle verarbeitet wird. Die exzellenten Brote überzeugen allesamt, eines unserer Favoriten ist „Opa Schorses Uriges“, ein Roggenmischbrot mit wunderbar lockerer Krume und feiner, dicker Kruste. Weitere Tipps sind das saftige Hafer-Dinkel und das schön aromatische Korbbrot mit gelochter Kruste. Unbedingt mitnehmen: Butterhörnchen und „Hedwige“, Rosinenbrötchen. Sechs hübsche Filialen, unter anderem in der Lister Meile 33.

Hildesheimer Str. 44, 30169 Hannover
+49 (0) 511 885664
Bäckerei Landstorfer
H S
H Garage oder Parkplatz vorhanden
S Keine Kreditkartenzahlung möglich

67 Jahre lang ist die Tradition dieser kleinen, aber feinen Backstube in Sinzing. Aus regionalen Mehlen, guten Zutaten und natürlich selbst geführtem Sauerteig entstehen schöne, ausgewogen aromatische Brote wie „Opas Kornlaib“ oder das herzhafte Schweizerbrot, kerniges Ciabatta und Baguette mit italienischen Kräutern. Die süße Seite zeigen Bienenstich, Haselnusscremetorte und zur Saison prima gemachte Lebkuchen. Von unseren Lesern besonders gelobt wird Landstorfer aber wegen seiner freundlichen, kompetenten Servicemitarbeiter, die viele Kunden mit Namen samt ihren Brotvorlieben kennen. „Gutes Fachwissen über Brot ist selbstverständlich“, meint der Meister. Schön wär’s.

Donaustr. 13, 93161 Sinzing
+49 (0) 941 31117
Micha’s Naturbackstube
H S
H Garage oder Parkplatz vorhanden
S Keine Kreditkartenzahlung möglich

Die kleine Backstube von Michael und Heike Eichler beliefert viele Bio- und Naturkostläden ringsum, großer Wert wird auf sorgfältige Teigführung, eigene Natursauerteige und Verzicht auf jegliche Zusätze gelegt. Herzhafte saftige Vollkornroggenbrote machen hier ebenso Spaß wie knackige Dinkelstangen oder Brötchen, natürlich aus Vollkornmehl. Veganer haben ihre Freude an den rein pflanzlich hergestellten Christstollen und Gebäcken. Sämtliche Backwaren tragen hier das Biosiegel. Nur einmal in der Woche ist Werksverkauf.

Gewerbestr. 2, 08115 Lichtentanne
+49 (0) 375 7880039
www.gesundesbrot.de
In jeder Hinsicht perfekt
Küche und Service herausragend, Ambiente und Komfort außergewöhnlich
Exzellente Küche, sehr guter Service, Komfort und Ambiente bemerkenswert
Sehr gute Küche, guter Service, angenehmes Ambiente, komfortabel
Gute Küche, ansprechendes Ambiente
Solide Küche, sympathisches Lokal
Bewertung ausgesetzt