Kulinarische Events 2019

Food-Festivals sind populär. Wir machen auf ein paar Food-Events in Europa aufmerksam.

Food-Events 2019

Wien: Genuss-Festival

10.–12. Mai 

Im Stadtpark stellen Erzeuger ihre Produkte vor: Bauern, Züchter, Metzger, Bäcker, Brenner – im vergangenen Jahr wurden auf dem Wiener Genuss-Festival an rund 180 Ständen Kostproben aus ganz Österreich angeboten. Dazu gibt es regionale Spezialitäten wie Gröstl, Kasnudeln, Kaiserschmarren. Kochvorführungen informieren über die Zutaten und Techniken der Profis.

Zürich: Food

16.–26. Mai

„Esskultur in all ihren Facetten von Street Food über Slow Food bis zu Fine Food” möchte das elftägige Festival präsentieren. Im vergangenen Jahr setzten rund 400 Gastronomen, Produzenten und Händler in 140 Veranstaltungen vom Workshop bis zum Galadiner das Versprechen in die Tat um. Im Mittelpunkt steht natürlich die Schweizer Küche.

Les Ètoiles de Mougins

Anfang Juni

Alljährlich treffen sich im Zentrum des malerischen Ortes über der Côte d’Azur – Picassos letzter Wohnsitz und Wirkungsstätte des berühmten Kochs Roger Vergé (1930–2015) – die örtlichen Köche mit prominenten Kollegen wie Cristina Bowerman. Es gibt Show Cooking, Wettbewerbe und Pop-up-Lokale, dazu halten provenzalische Bauern und Winzer einen reichhaltigen Markt ab.

Kopenhagen: Cooking & Food Festival

23. Aug.–1. Sept.

Im hochsommerlichen Kopenhagen stellt sich Dänemark als Foodie-Land vor, und die dortigen Köche laden zu großen Show-Events und gemütlichen Diners. Mehr als 100 Veranstaltungen verteilen sich über die Stadt, beim Frederiksberger Erntefest wird eine 500 Meter lange Tafel für 1.400 Gäste gedeckt. Kult ist inzwischen auch der Hotdog-Wettbewerb in der Markthalle am Israelplatz, dem Festivalzentrum.

Hamburg: Foodmarket

7.–8. Sept.

Auch in diesem Jahr gilt für den bunten kulinarischen Markt in der Hamburger Großmarkthalle der Slogan „Aus der Region für die Region“. Der Feinschmecker und der Großmarkt Hamburg laden zum großen Probieren an mehr als 80 Ständen ein, auf denen Obst, Gemüse und Manufakturprodukte aus Hamburg und ganz Norddeutschland präsentiert werden.

Schleswig-Holstein: Gourmet-Festival

Ab September 2019 läuft zum 33. Mal die längste Veranstaltung für Feinschmecker in Deutschland. Wenn sie im März 2020 endet, werden 18 europäische Gastköche auf 33 Events gastiert haben. Spezielle Events für junge Leute und für Singles.

Berlin: Food Week

Spannende Gastrokonzepte zeichnen die Hauptstadt aus – gebündelt wird alles bei der Berlin Food Week, die vom 21. bis zum 27. Oktober stattfindet. Im Programm des Festivals finden sich u.a. die sogenannten „Stadtmenüs“, die unter einem Motto stehen und ein Partnerland der Food Week repräsentieren. Außerdem locken im "House of Food" neue Produkte und Food-Trends Feinschmecker aus aller Welt an. Workshops und Kochschulen stehen ebenfalls auf dem Programm.