Küchenschürze Wiener Werkstätte »Äpfel«.

Küchenschürze Wiener Werkstätte »Äpfel«.

Art. Nr.: 1296442
69 x 85 cm (H x B) zzgl. Bänder 2 x 63 cm, 100 % Baumwoll-Canvas, Maschinenwäsche bei 60 Grad.
Exklusiv! »Frölich & Kaufmann«-Kollektion.

Beschreibung

Mit dieser zauberhaft illustrierten Küchenschürze, auf der Sie viele kleine, orange leuchtende Äpfel sehen, kochen und backen Sie in Zukunft »kunstvoll«. Das Design ist von Josef Hoffmanns Motiv »Riva« inspiriert. Hoffmanns Textilentwürfe zeigen, wie auch seine Entwürfe für andere Haushaltsgegenstände, eine elegante Klarheit und Schlichtheit, wobei oft die geometrischen oder stark stilisierten Motive aus der Natur wie Blumen, Blätter und Stängel im Mittelpunkt stehen. Der Architekt Josef Hoffmann (1870-1956) ging nach dem Gewinn des renommierten »Prix de Rome« (einem Wanderstipendium) 1895 nach Italien, um seine Studien fortzusetzen. Nach seiner Rückkehr lernte er den Architekten Joseph Maria Olbrich kennen. Gemeinsam mit anderen Künstlern, darunter Gustav Klimt und Koloman Moser, bildeten sie die Wiener Secession und gründeten den Künstlerverband der »Wiener Werkstätte«. Hoffmann war eine zentrale Figur der Secession, die u.a. an der Zeitschrift »Ver Sacrum« mitwirkte und auch für die Gestaltung einiger ihrer Ausstellungen verantwortlich war. Diese Küchenschürze gehört übrigens zu unserer hauseigenen exklusiven »Frölich & Kaufmann«-Kollektion, weshalb Sie sie nur bei uns bestellen können. Je nach Größe können Sie die Halsschlaufe individuell um den kleinen Ring knoten und die Schürze mit zwei seitlichen Bändern am Rücken verschließen. Sehen Sie sich auch gerne noch weitere Schürzen oder auch Geschirrhandtücher mit Kunstmotiven hier im Onlineshop an.