Frankreich um 1900. Ein Portrait in Farbe.

Frankreich um 1900. Ein Portrait in Farbe.

Art. Nr.: 1156608
29 x 39,5 cm, 636 S., zahlr. farb. Abb., geb.
Köln 2019.

Beschreibung

Der Beginn des 20. Jahrhunderts brachte Frankreich eine Zeit des Aufschwungs. Nach einer Reihe von Unruhen und Aufständen in der Republik, die im Deutsch-Französischen Krieg von 1871 gipfelten, erlebte man eine Ära von Frieden, Wohlstand und Fortschritt. Aus den Ruinen der Konflikte brach die Belle Époque hervor und schenkte die typisch französische Lebensfreude, die joie de vivre, und gleichzeitig einen Boom in Kunst, Design, Industrie, Technologie, Gastronomie, Bildung, Reisen, Unterhaltung und nicht zuletzt im Nachtleben. Mit rund 800 Photochromen, historischen Fotografien, Postkarten und Plakaten aus den umfangreichen Archiven von Marc Walter und Photovintagefrance knüpft Frankreich um 1900 an TASCHENs erfolgreiche Bände Italien um 1900, The Grand Tour, Deutschland um 1900 und An American Odyssey an. Mit der bei den meisten Bildern verwendeten Photochrom-Technik, die die Vergangenheit in lebendige Farben versetzt, zeigt dieser Band Frankreich in seiner ganzen Jahrhundertwende-Pracht. Vom mondänen Treiben auf den Pariser Boulevards bis zum Badeurlaub an der Côte d‘Azur erstrahlt die Belle Époque als eine Zeit von Lebensfreude und Optimismus. Eine Einleitung, sechs Essays und viele ausführliche Bild-Kommentare von Sabine Arqué befassen sich mit den Geschichten hinter den Bildern über eine häufig verklärte Auf- und Umbruchszeit. Bis heute geblieben ist der unerschütterliche Reiz von La Belle France, seiner Schönheit, Kultur, Tradition und legendären Romantik. (Text dt., engl., frz.)