Überfahrt
Überfahrtstr. 10 83700 Rottach-Egern +49 (0) 8022 6690 Webseite www.seehotel-ueberfahrt.com
Konzept: Tonangebendes Restaurant im Voralpenland, der klassischen Moderne verpflichtet. Im Seehotel Überfahrt, dem ersten Haus am See. Menü ab € 269 (fünf Gänge).Küchenstil: Christian Jürgens’ große Küche ist bei aller Geschmackstiefe sehr bildhaft, ein Fest der Ästhetik. Sein Amuse-Bouches-Reigen, oft eine Hommage an die Tegernseer Landschaft, setzt mit perfektem Handwerk und gewitzten Ideen den Ton fürs Menü. Ein typischer Jürgens ist der salzige „Bienenstich“ mit Augenzwinkern, eine Vorspeise in der Optik des bekannten Kuchens, die federleichte Spargelmousse, zitrus­frischen Salat von grünem Spargel, knusprigen Pinienkrokant on top und nussig-jodigen Kaviar zu einem aromatischen wie texturellen Highlight verbindet. Große Produktqualität prägt den „Gamba-Taco“: Gamba Roja aus Sóller, zart pochiert, in Ochsenherz-Tomate eingeschlagen und mit Chili-Mayonnaise sowie Salsa Verde serviert. Zu Perfektion gebratener Steinbutt kommt mit schmelzendem Ochsenmark und umamireicher Glace, Bresse-Taube mit schöner Holzkohlearomatik, exzellenter Sauce Rouennaise und der Süße von Feige. Desserts sind immer ein Highlight: die Kokosnuss, perfekt aus Kakaobutter geformt, gibt geeiste Kokosnusscreme frei, dazu marinierte Kirschen, prickelnden Champagner-Zitronengras-Sud – und eine kleine Gesangseinlage vom Service.
Wein: Marie-Christin Baunach hält im bildschön gestalteten „Weinbuch“ viele Entdeckungen und große Namen bereit – mit Schwerpunkt auf Deutschland, Österreich, Frankreich und Italien.
Atmosphäre: Alles ist von erlesenem Luxus – von den mit feinstem Wildleder bespannten Wänden über das Hering-Porzellan bis zu den ästhetischen Schwarz-Weiß-Fotografien des Tegernsees; Maître Peter Nasser und sein junges Team stehen für aufmerksamen, liebenswürdigen Service.
Fazit: Große Geschmacksmomente, eingebettet in ein Restauranterlebnis internationaler Klasse.