Spitzenrestaurant "Tantris": Hans Haas geht

Das Restaurant verabschiedet seinen Chef de Cuisine in den Ruhestand.

Chef de Cuisine Hans Haas

 

Was für eine Nachricht: Nach knapp drei Dekaden verabschiedet sich im Dezember 2020 Hans Haas, der legendäre Küchenchef des Münchner Spitzenrestaurant "Tantris", in den Ruhestand und beendet damit eine Ära!

Haas, der als "Meister der Einfachheit" den Stil der "Tantris"-Küche über mehr als 25 Jahre geprägt hat, ist sich trotz aller Zeitgeist-Strömungen stets treu geblieben. Seine Erfolgsrezept: Natürlichkeit, Einfachheit in der Zubereitung und die Konzentration auf den Geschmack. Damit schafft er umwerfende aromatische Erlebnisse auf höchstem Niveau, die weltweit ihre Anhänger gefunden haben. In seinen Kreationen ist nie Eitelkeit im Spiel, auch deshalb sind seine Gerichte immer ein vollkommener Genuss.

Mit dem Abschied von Hans Haas im Dezember 2020 endet dieser Teil der “Tantris”-Erfolgsgeschichte, eine neue wird beginnen: “Nach einer kurzen Pause läuten wir im Frühjahr 2021 einen kulinarischen Neubeginn ein. Eine Renaissance des Restaurants, die definitiv ,Tantris’-like sein wird: überraschend und dennoch mit einer gewissen Kontinuität“, äußerten sich die Inhaber des Kultrestaurants Sabine und Felix Eichbauer zu ihren Zukunftsplänen.

Schlagworte:
  • News