Leserwettbewerb: Wir suchen Deutschlands Wein-Champion 2019!

Wein-Champion 2018_Stefan Schuhnagl

Sie lieben deutschen Wein, sind aber kein Profi? Sie haben eine Ahnung von Riesling und Restzucker und möchten sich gern mit anderen Weinfans messen? Dann sind Sie hier genau richtig: Zusammen mit dem Deutschen Weininstitut sucht DER FEINSCHMECKER Deutschlands Wein-Champion 2019.

Was müssen Sie dafür tun?

Füllen Sie den Fragebogen aus, den Sie in der aktuellen Ausgabe von DER FEINSCHMECKER (Heft 4/2019) oder auf www.kuechengoetter.de finden und senden ihn an die Redaktion zurück. Wer alles richtig beantwortet hat, kommt automatisch in das Losverfahren für die nächste Runde. Diese Teilnehmer erhalten vom Deutschen Weininstitut Wein ohne Etikett – und Sie schicken uns eine Beschreibung zu.

Weiterer Ablauf

Im Halbfinale (München und Hannover) und im Finale am 5. Juli in Frankfurt treten die Finalisten dann in praktischen und theoretischen Prüfungen vor einer Experten-Jury gegeneinander an. Am Abend feiern wir alle gemeinsam mit dem Deutschen Weininstitut und der FEINSCHMECKER-Redaktion bei einer Party und mit reichlich gutem deutschen Wein.

Gewinner des Wein-Champion-Wettbewerbs 2018

2018 hieß der Gewinner Stefan Schuhnagl, 27, er arbeitet in München als Marketingmanager.

Gewinner und Finalisten locken nicht nur Ruhm und Ehre, sondern auch attraktive Preise: ein Weinklimaschrank von Smeg, eine Uhr von Junghans, eine Reise in den Rheingau, Weinkühler und vieles mehr.

Viel Glück!