whisky-fe-edition

DER FEINSCHMECKER Whisky-Edition Linkwood + Miniatur, 34 YO, 56,8% Vol., 0,7 l

Art. Nr.: 1975001
DER FEINSCHMECKER Linkwood 1984 - Ein exzellenter Single Malt Scotch Whisky für den Genießer.

Beschreibung

Er leuchtet wie helles Kupfer, mit goldschimmernden Reflexen.

In der Nase ein wunderbares Stillleben mit altem Mobiliar und Beeren: dunkles Leder (Bibliothek?!), mehr als ein Hauch Erdbeere, Kakao (eine bittersüße, pudrige Wolke), kandierte Pomeranze, etwas Feige (in der getrockneten Variante), dazu Pflaume und Zimt, ein paar Mandelstifte, wieder Beerenfrucht (zart Cassis bis rote Johannisbeere) und, sehr charmant, sehr animierend, ätherische Kräuternoten (mehr Eukalyptus als Minze).

Am Gaumen ist er durchaus mächtig, Tannine mit entsprechendem Grip, mehr Pomeranze plus länger gezogener Earl Grey, etwas Pfefferkuchen (etwas dunkler und on the wild side, Spuren von kandiertem Ingwer und Kardamom), Zedernholz.
Das Finish ist mittellang, holzgerahmte Frucht, inspirierend trocken und dennoch mit einer späten, leise pfeffernden Süße.


Mit Wasser:
In der Nase: Feiner, möglicherweise eleganter, weniger komplex: leicht Eukalyptus, wieder Beerenfrucht (jetzt auch leicht Himbeere), dazu dunkles Karamell aus einem mit Stroh gepolsterten Holzkistchen, darüber ein Hauch Grapefruit (pretty in pink, Zeste und Frucht).

Am Gaumen: Im besten Sinne herbstlich, Gewürzmischung wie oben – weiterhin Pfeffer (weiß) und Zimt, dazu (leicht zitrisch) Koriandersaat und ein milchschokoladiges Grundrauschen mit fruchtiger Säure.

Das Finish: Ähnlich lang, die Frucht weiterhin präsent, das Holz jetzt „schmaler“, biegsamer, Gewürze und Kräuter weniger geballt, weniger oomph.

Fazit: Mit und ohne Wasser ein Whisky von Format, im besten Sinne trotz oder gerade wegen des absolut gelungenen Finishs old-school: stattliche 70 mm statt zeitgeistiges 16:9 – großes Kino.

Attribute